Urlaub mit dem Wohnmobil - diese Akku-Geräte müssen mit auf die Reise

Vom Schrauber bis zum Kompressor - diese Akku-Geräte müssen mit auf die Reise

Ferien mit dem Wohnmobil oder dem Caravan – immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, ihre freien Tage in einer rollenden Ferienwohnung zu verbringen. Doch auch, wenn derartige Reisen ein Gefühl von Freiheit und Zwanglosigkeit versprechen, die Zusammenstellung des Reisegepäcks und der übrigen Ausrüstung sollte gut überlegt sein.

Mit Wasser, Fahrrädern und Kraftstoff ist schnell die maximale Grenze von 3,5 Tonnen für als Pkw zugelassene Fahrzeuge erreicht. Zu viel Gewicht und ungünstig verteilte Ladung können die Fahrsicherheit beeinträchtigen und Unfälle zur Folge haben.

Wählen Sie deshalb für Reisen mit dem Wohnmobil oder Caravan das technische Zubehör so aus, dass Platz und Gewicht gespart wird, ohne dabei auf Komfort zu verzichten. Hier bietet sich das vielseitige ONE+-Akkusystem von Ryobi an. Mit über 40 verschiedenen Elektrowerkzeugen und Gartengeräten, die mit nur einem Akku und Ladegerät betrieben werden können, bleibt keine Anforderung unerfüllt.

So können zum Beispiel ein Akkuschrauber, ein Kompressor, ein Handsauger, ein Ventilator und eine Akkuleuchte problemlos mit nur einem Akku und einem Ladegerät mit auf die Reise gehen. Für individuelle Anforderungen besteht die Möglichkeit, zwischen Akku-Kapazitäten von 1,5 bis 5,0 Amperestunden zu wählen.

Weitere Informationen: www.ryobitool.eu

Akku-Bohrschrauber.jpg

Ein Akku-Bohrschrauber gehört in jede Werkzeugkiste. Unterwegs mit dem Wohnmobil oder dem Caravan kann er auch beim Auf- und Abkurbeln der Stützen verwendet werden. Das geht deutlich einfacher und schneller als das lästige Kurbeln mit der Hand. Als Zubehör gibt es entsprechende Aufsätze mit passenden Nüssen.

RCD18022L (mit zwei 1,5 Ah Akkus),

199,90 EUR (UVP)

Akku-Kompressor.jpg

Mit einem Akku-Kompressor kann man sich den Weg zur Tankstelle sparen. Auf dem Campingplatz lässt sich mit dem Gerät nicht nur der Luftdruck der Reifen erhöhen, was bei längeren Standzeiten wichtig ist und Verformungen vorbeugt. Luftmatratzen, Fahrradreifen, Planschbecken, Schlauchboote oder Bälle sind damit ebenfalls in kurzer Zeit aufgepumpt. Der Kompressor von Ryobi ist auch zum Entlüften geeignet.

R18I-0 (ohne Akku), 69,90 EUR (UVP)

Akku-Handsauger.jpg

Ein leistungsstarker Akku-Handsauger ist unverzichtbar, wenn es darum geht, im Fahrzeuginnenraum Polster oder Tische schnell abzusaugen. Auch Staub und Krümel lassen sich damit mühelos aus den vielen
Ecken und Ritzen entfernen.

CHV182M (ohne Akku), 29,90 EUR (UVP)

Akku-Stableuchte.jpg

Eine Akku-Stableuchte kann flexibel im Freien aufgestellt werden oder bei Reparaturen den Arbeitsbereich aufhellen. Zwar sorgen in modernen Wohnmobilen eine Vielzahl an LED-Leuchten für helles Licht im Innenraum, doch für Arbeiten im Freien oder zum Ausleuchten schwer zugänglichen Stellen fehlt oft Licht. Hier leistet diese klappbare Akku-Stableuchte mit zwei individuell einschaltbaren LEDs gute Dienste.

R18ALF-0 (ohne Akku), 79,90 EUR (UVP)

Akku-Ventilator.jpg

Ein Akku-Ventilator kann an heißen Tagen die Klimaanlage entlasten. Wenn sich die Wärme im Fahrzeug staut, sorgt er für raschen Luftaustausch. Das Modell von Ryobi kann auch im Freien aufgestellt werden und mit seinem kräftigen Luftstrom für Abkühlung sorgen.

RF18F-0 (ohne Akku), 69,90 EUR (UVP)

Fotos: Ryobi

Share This: