Datenschutzhinweise

Mit den nachfolgenden Hinweisen möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 4 Nr. 1 DSGVO; nachfolgend „Daten“) im Zusammenhang mit der Nutzung der Website https://de.ryobitools.eu (nachfolgend: „Website“) von Techtronic Industries Central Europe GmbH (nachfolgend: „wir“, „uns“, „TTI“) und den damit verbundenen Verarbeitungsprozessen sowie die Ihnen nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zustehenden Rechte informieren.

  1. Wer ist Verantwortlicher für Ihre Daten?

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

Techtronic Industries Central Europe GmbH

Itterpark 2

D-40724 Hilden

Tel: +49 2103 960 0

E-Mail: [email protected]

 

Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie unter der vorstehenden E-Mail-Adresse erreichen.

  1. Welche Daten verarbeiten wir von Ihnen und aus welchen Quellen stammen diese?

Im Einklang mit der DSGVO und dem BDSG verarbeiten wir die nachfolgenden Daten von Ihnen, (1) die Sie uns entweder selbst bereitstellen oder (2) die wir bei Ihrem Besuch unserer Website automatisiert erheben:

(1) Daten, die Sie uns bereitstellen. Wir verarbeiten alle Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit der Website, unseren Social-Media-Accounts, unserem Newsletter, unserem Kundendienst, unseren Kontakt -und Registrierungsformularen oder etwaigen Gewinnspielen, Werbeaktionen und Umfragen telefonisch, per E-Mail oder sonstiger elektronischen Übertragung mitteilen. Dabei handelt es sich insbesondere um folgende Daten: Ihren Namen, Ihre Adresse, Email-Adresse und Telefonnummer, Zugangsdaten zu Ihrem Konto für die Garantieregistrierung, Ihre Bewertungen auf der Website sowie gelegentlich die Beschreibung Ihrer Person und Fotos für etwaige Gewinnspiele. Wir werden nur diejenigen Informationen anfordern, die wir für den jeweiligen Zweck benötigen.

(2) Daten, die wir automatisiert erheben. Bei jedem Ihrer Besuche auf unserer Webseite werden wir automatisch die folgenden Daten erheben:

  • Technische Informationen, u.a. über die Internet-Protokoll-Adresse (IP) mit Einsatz für den Anschluss Ihres Computers an das Internet, Ihre Login-Informationen, den Browsertyp und die Browserversion, die Zeitzoneneinstellung, die Browser-Plugin-Typen und -Versionen, die Gerätetypen, das Betriebssystem, den Zeitpunkt und das Datum Ihrer Einwilligung, sowie die Plattform;
  • Informationen über Ihren Besuch, u.a. den vollständigen Uniform Resource Locator (URL), den Clickstream zu, durch und von unsere/r Webseite (einschließlich Datum und Zeitpunkt), die von Ihnen angesehenen, gesuchten oder gekauften Produkte, die Seitenreaktionszeiten, die Downloadfehler, die Dauer der Besuche auf bestimmten Seiten, die Interaktionen auf Seiten (z.B. Scrollings, Clicks und Mausbewegungen), die beim Surfen auf der Webseite angewandten Methoden und eine ggf. verwendete Telefonnummer, um unsere Kundendienstnummer anzurufen.
  • Um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir zudem Cookies, Pixel, Web Beacons und ähnliche Technologien (nachfolgend: „Cookies“). Eine detaillierte Übersicht unserer verwendeten Cookies finden Sie in unseren Cookie-Einstellungen . Die Verwendung der zwingend notwendigen Cookies erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Verwendung der funktionalen Cookies sowie der Tracking- und Marketing-Cookies erfolgt nur, wenn Sie gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO in die Aktivierung dieser Cookies eingewilligt haben, indem Sie das entsprechende Feld beim Besuch der Website angekreuzt haben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen in unseren Cookie-Einstellungen widerrufen.

 

  1. Für welche Zwecke und auf welchen Rechtsgrundlagen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre Daten für die nachfolgenden Zwe >Um sicherzustellen, dass unsere Website in möglichst effektiver Weise Ihnen gegenüber präsentiert wird und um die Stabilität und Sicherheit der Website zu gewährleisten. Diese Verarbeitung basiert auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

  • Um Ihnen unseren Newsletter sowie Informationen über andere Waren und Dienstleistungen bereitzustellen. Diese Verarbeitung basiert auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und soweit gesetzlich erforderlich auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
  • Um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen im Rahmen des Kundenservice sowie der Bewertungsmöglichkeiten unserer Produkte.  Diese Verarbeitung basiert auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  • Um Ihnen die Möglichkeit zur Garantieregistrierung zu geben. Diese Verarbeitung basiert auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
  • Um unsere Website und Produkte stetig durch die Analyse des Nutzer- und Kundenverhaltens zu verbessern soweit Sie Ihre Einwilligung dazu gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilen.
  • Um für Sie Gewinnspiele anbieten und durchführen zu können. Diese Verarbeitung basiert auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und soweit gesetzlich erforderlich auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
  • Um unseren gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder datenschutzrechtlichen Verpflichtungen nachzukommen. Diese Verarbeitung basiert auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.
  • Um eine konzerninterne Verwaltung der Kundendaten gewährleisten zu können. Diese Verarbeitung basiert auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  • Um ggf. unsere Rechtsansprüche auszuüben oder uns gegen Ansprüche zu verteidigen. Diese Verarbeitung basiert auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  1. An wen übermitteln wir Ihre Daten?

Wir setzen bei der Erbringung der konkreten Dienstleistungen zudem externe Dienstleister ein, die Ihre Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Konkret gehören hierzu Unternehmen in den folgenden Kategorien:

  • Technische Dienstleister in den Bereichen IT- und Telekommunikation (z.B. Bereitstellung und Wartung von IT-Systemen)
  • Marketing Dienstleister in den Bereichen Marketingaktivitäten (z.B. Gewinnspiele, Marketingkampagnen)
  • Transport und/oder Logistik Dienstleister in den Bereich Lieferung

Darüber hinaus geben wir Ihre Daten auch an andere Dritte weiter, die Ihre Daten in eigener Verantwortung verarbeiten. Konkret können folgende Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern Ihre personenbezogenen Daten erhalten:

  • Konzerngesellschaften von TTI

 

  1. Werden Ihre Daten an Empfänger in einem Drittland übermittelt?

Soweit dies für die vorgenannten Zwecke erforderlich ist, übermitteln wir Ihre Daten auch an Empfänger außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Konkret übermitteln wir Ihre Daten an folgende Empfänger:

  • Wir übermitteln einige Ihrer Daten an das TTI EMEA Headquarter mit Sitz im Vereinigten Königreich. Für das Vereinigte Königreich ist ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet. Die Europäische Kommission hat in Bezug auf das Vereinigte Königreich bereits einen Entwurf für eine Angemessenheitsentscheidung gemäß Art. 45 DSGVO veröffentlicht.
  • Sofern Sie in die Verwendung von Cookies auf unserer Website und der damit verbundenen Weiterleitung Ihrer Daten eingewilligt haben, werden Ihre von den jeweiligen Cookies erhobenen Daten an die Cookie-Anbieter übermittelt, die oftmals in den USA sitzen (z.B. Google, LinkedIn, Facebook). Das Datenschutzniveau in den USA weicht von dem der Europäischen Union ab und wurde vom Europäischen Gerichtshof als unzureichend eingeschätzt. Für die USA besteht weder ein sogenannter Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission gemäß Art. 45 DSGVO noch andere Garantien im Sinne des Art. 46 DSGVO, die den Schutz Ihrer Daten sowie die Durchsetzung Ihrer Betroffenenrechte gewährleisten. Daher kann insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten in den USA, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, an unberechtigte Dritte offengelegt werden, nicht gänzlich ausgeschlossen werden.

 

  1. Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?

Wir werden Ihre Daten nur so lange aufbewahren, wie dies zur Erfüllung der vorstehend dargelegten Zwecke notwendig ist. Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen bis zu zehn Jahre. Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) bis zu dreißig Jahre betragen können, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

  1. Was sind Ihre Datenschutzrechte?

Als betroffene Person stehen Ihnen die nachfolgenden Rechte zu:

a) Betroffenenrechte

Sie haben das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO.

 

b) Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. f) der DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

c) Beschwerderecht

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO), wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs. Die für TTI zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW, Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf, Deutschland, Tel.: 0211/38424-0, Fax: 0211/38424-10,

E-Mail: [email protected]

 

Zur Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte und Ihres Widerspruchsrechts können Sie uns unter den in Abschnitt 1 angegebenen Kontaktdaten kontaktieren. Um Ihr Recht auf Auskunft auszuüben, bitten wir Sie das nachfolgende Formular zu verwenden: Privacy Web Form (onetrust.com)

  1. Besteht für Sie eine Pflicht zur Bereitstellung der Daten?

Bei Nutzung unserer Website erfolgt eine automatische Übermittlung Ihrer Nutzungsdaten durch Ihren Browser. Ohne diese technischen Daten ist es nicht möglich unsere Website für Sie darzustellen.

In Bezug auf die jeweils angebotenen Services (Kontaktaufnahme, Newsletter, Garantieregistrierung, Kontoerstellung, Bewertungsabgabe etc.) müssen Sie diejenigen Daten bereitstellen, die für den jeweiligen Service erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir nicht in der Lage sein, den entsprechenden Service anzubieten.

 

  1. Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling im Einzelfall?

Sowohl bei Nutzung unserer Website als auch im Zusammenhang mit den dort angebotenen Services erfolgt keine automatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DSGVO und Ihre Daten sind nicht Gegenstand einer Profilbildung (Profiling) im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

 

  1. Was ist der aktueller Stand der Datenschutzhinweise?

Aktueller Stand der Datenschutzhinweise ist der März 2021.Wir werden diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren, um auf Änderungen in den gesetzlichen, regulatorischen oder betrieblichen Anforderungen zu reagieren. Derartige Änderungen (einschließlich Angaben zum Zeitpunkt ihres Inkrafttretens) werden wir nach Maßgabe der gesetzlichen Regelungen bekanntgeben.